Ölspur verursacht Unfall - Pkw kommt von Fahrbahn ab

Straße zwischen Ehningen und Aidlingen am Freitag bis zum späten Abend voll gesperrt

  • img

Artikel vom 11. November 2017 - 13:51

EHNINGEN (red). Aufgrund bislang ungeklärter Umstände kam es am Freitag zu einer massiven Fahrbahnverschmutzung und einer damit einhergehenden Verkehrsbehinderung durch eine etwa einen Kilometer lange und sich über die gesamte Fahrbahnbreite erstreckende Ölspur auf der Aidlinger Straße (K1001) im Bereich Kläranlage Ehningen, Fahrtrichtung Aidlingen.

Wie die Polizei mitteilt, verlor aufgrund dieser Ölspur ein 39-jähriger VW Polo Lenker gegen 14:15 Uhr im Kurvenbereich die Kontrolle über seinen Pkw, kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum, von welchem er abgewiesen wurde und kam letztendlich wieder auf der Fahrbahn zum Stehen. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro und musste abgeschleppt werden. Die beiden Fahrzeuginsassen kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt.

Aufgrund langwieriger und aufwendiger Reinigungsmaßnahmen durch eine Spezialfirma, Bereich liegt in einem Wasserschutzgebiet, musste die Straße zwischen Aidlingen und Ehningen bis 22:20 Uhr voll gesperrt werden.

Über mögliche Verursacher der Verschmutzung ist bislang nichts bekannt. Das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/132500, bittet um Hinweise, ob jemand ein Fahrzeug (möglicherweise Lkw bzw. Baustellenfahrzeug) im Bereich der K 1001 (Aidlinger Straße) wahrgenommen hat, welches als Verursacher in Frage kommt.

Verwandte Artikel