Alkoholisiert unterwegs

Artikel vom 22. September 2017 - 12:30

SINDELFINGEN (red). Vermutlich weil sich ein 56-Jähriger laut Polizei alkoholisiert hinter das Steuer seines Wagens gesetzt hatte, kam es am Donnerstag gegen 17.15 Uhr in Sindelfingen zu einem Verkehrsunfall. Der 56-Jährige wollte mit seinem Ford von einem Tankstellengelände auf die Pfarrwiesenallee in Richtung Maichingen einfahren. Zu diesem Zeitpunkt war aus Richtung Maichingen eine 28-jährige Mercedes-Lenkerin auf der Pfarrwiesenallee unterwegs, die ihr Auto anhielt, um den Ford das Einbiegen zu ermöglichen. Während der 56-Jährige auf die Straße einfuhr, touchierte er den stehenden Mercedes und richtete dabei einen Gesamtschaden von etwa 3500 Euro an. Während der darauffolgenden Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten bei dem 56-Jährigen Alkoholgeruch fest. Nach einem durchgeführten Atemalkoholtest musste er sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Verwandte Artikel