Senior übersieht rote Ampel

Artikel vom 21. September 2017 - 20:04

LEONBERG (red). Am Donnerstag, kurz vor 17:00 Uhr, befuhr ein 88-Jähriger mit seinem Pkw VW Golf die Neue Ramtelstraße von der Südrandstraße her kommend zusammen mit seiner 77-Jährigen Beifahrerin. Wie die Polizei berichtet, missachtete er an der Kreuzung zur Glemseckstraße nach derzeitigem Ermittlungsstand das Rotlicht seiner Ampelanlage und stieß mit dem Fahrzeug eines 57-Jährigen Nissan Fahrers und seiner 52-Jährigen Beifahrerin zusammen, der die Glemseckstraße in Richtung Innenstadt Leonberg befuhr. Durch den Zusammenstoß erlitten alle Beteiligten leichte Verletzungen und wurden zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.

 

Bilder: SDMG/Dettenmeyer

Verwandte Artikel