Auf Streifenwagen gepinkelt

Artikel vom 17. Juli 2017 - 11:00

BÖBLINGEN (red). Zwei junge Männer beschädigten am Samstagabend auf dem Flugfeld ein Polizeiauto. Wie die Polizei mitteilt, war eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Böblingen gegen 23.25 Uhr zu Fuß am Langen See unterwegs. Ihren Dienstwagen hatten die Polizisten bei den dortigen Treppen abgestellt. Zwei junge Männer im Alter von 17 und 19 Jahren nutzten diesen Umstand aus, um den Streifenwagen mit Urin und Spucke zu beschmutzen und den Mercedes-Stern umzuknicken. Die Polizisten bemerkten die Tatverdächtigen aus einiger Entfernung und konnten Sie nach kurzer Verfolgung stellen.

Verwandte Artikel