Randale in der Gaststätte

37-Jähriger attackiert Polizei

Artikel vom 19. Juni 2017 - 14:18

BÖBLINGEN (red). Drei leicht verletzte Polizeibeamte und ein Sachschaden in nicht bekannter Höhe gehen auf das Konto eines 37-Jährigen, der am Sonntagmorgen in einer Gaststätte in der Talstraße randalierte.

Eine Mitarbeiterin des Lokals verständigte kurz nach 8 Uhr die Polizei, nachdem der Mann wohl gepöbelt und versucht hatte, die Speisekarte anzuzünden. Als die Beamten eintrafen, ging er auf sie zu und sprach sie an. Er kam laut Polizei weder der Aufforderung sich auszuweisen nach, noch die Gaststätte zu verlassen, und begann plötzlich um sich zu schlagen. Einen Beamten stieß er gegen einen Zigarettenautomaten, so dass an dem Gerät ein Kurzschluss entstand. Die Polizisten versuchten den Mann zu fixieren, worauf es zu einem Gerangel kam. Als sowohl der 37-Jährige, als auch ein Beamter zu Boden fielen, eilten Gäste zu Hilfe und unterstützten die Polizisten. Durch den Einsatz weiterer Polizeistreifen wurde der Randalierer überwältigt und zum Polizeirevier gebracht. Anschließend wurde er in eine Klinik eingewiesen.

Verwandte Artikel