Garagenbrand: Gebäude des Goldberg-Gymnasiums evakuiert

Artikel vom 21. Februar 2017 - 12:15

SINDELFINGEN (red). Aus noch ungeklärter Ursache sind am Dienstag gegen 10:35 Uhr zwei Altpapiercontainer in einer Garage im Untergeschoss eines zweistöckigen Gebäudes des Goldberggymnasiums in der Frankenstraße in Brand geraten. Der mit starker Rauchentwicklung einhergehende Brand griff auf die Garage und einen darin abgestellten Pkw über und letztlich wurden auch Teile der Fassadenverkleidung in Mitleidenschaft gezogen.

Die Schulleitung veranlasste daraufhin die sofortige Räumung des betroffenen Gebäudes. Von dieser Maßnahme waren etwa 120 Schüler und Lehrkräfte betroffen, die vorübergehend in einem anderen Gebäude untergebracht wurden.

45 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Sindelfingen, Böblingen, Darmsheim, Maichingen und Herrenberg waren rasch vor Ort und brachten den Brand unter Kontrolle. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden. Vorsorglich waren auch 28 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes an den Brandort entsandt worden. Die Unterrichtsräume und damit der weitere Schulbetrieb sind nicht beeinträchtigt.

Verwandte Artikel