Schmerzhaftes Ende nach über 80 Jahren

Elektro Frühwald in Schönaich schließt zum Jahresende - Elektro Breitling übernimmt Mitarbeiter

  • img
    Ein schwerer Schritt für Thomas und Annett Frühwald: Elektro Frühwald schließt zum Jahresende Foto: Sabine Ellwanger

"Die Entscheidung war und ist schmerzhaft", betont Thomas Frühwald. Der Elektromeister leitete in dritter Generation die vom Großvater gegründete Elektrofirma in der Schönaicher Rosenstraße. Warum ist nun Schluss? Nach einem Unfall vor einigen Monaten blieben gesundheitliche Beeinträchtigungen.

Artikel vom 07. Dezember 2017 - 17:42

SCHÖNAICH (sel). "Ich bin halt nicht mehr so beweglich wie bisher", stellt Thomas Frühwald nüchtern fest. Schwierig und beschwerlich sei es, viel unterwegs zu sein, um zum Beispiel die Elektroarbeiten beim Kunden zu betreuen. "Ich kann halt wesentliche Funktionen einer kundenorientierten Geschäftsführung nicht mehr im nötigen Umfang durchführen." Beeinflusst werde der Entschluss zudem durch den Umstand, dass Fachgeschäfte wie das der Familie Frühwald immer weniger werden.

Ein scharfer Schnitt also zu diesem Zeitpunkt, und wohl auch eine Umstellung für viele Schönaicher. Seit der Elektroingenieur Johann Benno Frühwald vor über acht Jahrzehnten den Betrieb eröffnete, hatten sie immer einen Ansprechpartner in Sachen Elektro mitten im Flecken. In zweiter Generation führte sein Sohn, der Elektromeister Jürgen Frühwald, den Betrieb weiter. "Mein Vater hat auch jetzt, während ich außer Gefecht war, hier die Initiative ergriffen und ist eingesprungen", berichtet Thomas Frühwald, der künftig planend und mehr vom Schreibtisch aus für eine größere Firma berufstätig sein wird.

Gemeinsam mit Ehefrau Annett, die den Verkauf im Geschäft managte und als Ansprechpartnerin für Elektrogeräte dem Schönaicher Publikum wohl bekannt ist, habe er aber dafür gesorgt, dass ein sanfter Übergang erfolgen kann. Das intakte Unternehmen Frühwald - Elektrofachbetrieb samt Einzelhandel in Schönaich - erlischt, die acht Mitarbeiter, Fahrzeuge und Firmenausstattung übernimmt Elektro Breitling in Holzgerlingen. "Mit Elektro Breitling haben wir einen kompetenten Partner für unsere Kunden gewinnen können. Das Team von Breitling steht ihnen ab dem 2. Januar mit technischem Know-how in Garantie- und Gewährleistungssachen, Gerätereparaturen sowie mit dem Elektro-Fachgeschäft zur Verfügung", zeigt Frühwald sich stolz auf die getroffene Vereinbarung. "Und bei unseren Kunden möchten wir uns herzlich für ihre langjährige Treue bedanken."

Was nach der Schließung mit dem 280 Quadratmeter großen Ladengeschäft samt 120 Quadratmeter Lagerfläche und nochmal 100 Quadratmetern Bürobereich geschieht, sei zurzeit noch offen. Zunächst einmal läuft noch bis zum 30. Dezember der Ausverkauf. Alle Artikel und Ausstellungswaren sind reduziert, einige sogar bis 50 Prozent ermäßigt.