Kantersieg gegen die Schießbude

Fußball: Kreisliga A, Staffel II

Artikel vom 15. November 2017 - 13:54

KREIS BÖBLINGEN (atz). Das wird wohl eine ganz bittere Saison für die Fußballer von Croatia Sindelfingen in der Kreisliga A, Staffel II, Böblingen/Calw. Seinen Ruf als Schießbude hat das Team auch während der 1:8-Niederlage beim Türk SV Herrenberg gepflegt. Insgesamt stehen nun schon 59 Gegentore in 13 Spielen zu Buche. Beim Gegner hingegen - immerhin Vizemeister der Vorsaison - geht es nach durchwachsenem Start langsam bergauf. Inzwischen steht der Türk SV schon auf Rang fünf.

Die Treffer der Herrenberger gegen Croatia gingen zur Hälfte auf das Konto von Burak Kayaalp. Die anderen Erfolgserlebnisse verzeichneten Fatih Colak (2), Spielertrainer Cihat Aydin und Metehan Yüksel, der zudem noch einen Foulelfmeter ans Lattenkreuz setzte. Besser vom Punkt aus machte es Ivan Petrovic, dem der zwischenzeitliche 1:2-Anschlusstreffer der Sindelfinger gelungen war. "Von Beginn an eine deutliche Angelegenheit", meinte Aydin, der den Kantersieg schnell abhakte und sich jetzt auf das ganz wichtige Duell gegen den um zwei Punkte besser dastehenden TSV Dagersheim konzentrieren will.

Verwandte Artikel