• Schwerer Stand beim Frankfurter Bembel

    Fechten bei der SV Böblingen

    Sonstiges BÖBLINGEN (schm). Bei der 33. Auflage des "Frankfurter Bembels" konnten sich die Degenfechter der SV Böblingen noch nicht vorne einreihen - zu stark war die Konkurrenz aus den Reihen der Nationalmannschaft. SVB-Sportwart Holger Bühner, der auch als Kampfrichter eingesetzt war: "Das Turnier ist nicht nur als Qualifikationsturnier des Deutschen Fechterbundes eingestuft, sondern eben auch das erste Punkteturnier der Saison. Wer jetzt gut abschneidet, ist bei den internationalen Turnieren gesetzt."Deshalb mussten Randolf Essig, Roberto Capriuolo, Daniel Karle, Christos Koios, Tobias Weckerle und Theresa Bühner gegen über 130 hochklassige Gegner auf die Planche. Die Vorrunde überstanden

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien Sport
Fußball-Tippspiel lokal

Laufkalender 2017
Fußball-Sonderheft

Partnerstadt-Olympiade
Facebook