Darmsheim lässt erstmals Punkte liegen, Schönaich bezwingt Herrenberg, sechs Tore bei Nufringen gegen Ehningen - Alle Ergebnisse

Von Michael Schwartz

  • img
    Erstmals den Platz nicht als Sieger verlassen: Der TV Darmsheim (in Blau) musste sich mit einem 2:2 in Altburg zufriedengeben

Artikel vom 17. September 2017 - 17:37

KREIS BÖBLINGEN. Der TV Darmsheim hat in der Fußball Bezirksliga Böblingen/Calw erstmals in dieser Saison Punkte liegenlassen. Beim 1. FC Altburg reichte es nur zu einem 2:2, wobei die Gäste zweimal einen Rückstand egalisierten. Erst konterte Florian Eipper  das 1:0 von Timo Burkhardt (41.) mit dem 1:1 (50.), dann durfte sich der FCA dank des Treffers von Darmsheims Nico Link (65.) nur acht Minuten über die erneute Führung durch Hansi Lörcher (57.) freuen.

SV Nufringen und TSV Ehningen trennten sich nach einer verrückten Partie mit 3:3. Erst lag der SVN mit 2:0 vorne, weil Andreas Poser (9.) und Oguz Yüksel (12.) getroffen haben, dann führten plötzlich die Gäste dank Fabian Fais (21.), Abou Bangura (26.) und Metehan Kizilagil (30.). Das letzte Wort hatte wieder Poser in der 49. Minute, danach fielen keine weiteren Treffer.

In einer weiteren Partie zweier Vertreter aus dem Kreis Böblingen gewann der TSV Schönaich mit 2:0 gegen den VfL Herrenberg. Neuer Letzter ist der SV Deckenpfronn nach dem 2:3 bei der SG Neuweiler/Oberkollwangen, die damit den ersten Saisonsieg einfahren konnte.

Alle Ergebnisse:
VfL Stammheim - TSV Haiterbach 1:4
TSV Waldenbuch - VfL Nagold II 2:0
1. FC Altburg - TV Darmsheim 2:2
TSV Schönaich - VfL Herrenberg 2:0
SG Neuweiler/Oberkollwangen - SV Deckenpfronn 3:2
SV Rohrau - SV Althengstett 1:1
SV Nufringen - TSV Ehningen 3:3

Verwandte Artikel