• Lange Busfahrt fordert ihren Tribut

    2. Handball-Bundesliga Frauen: SG H2Ku Herrenberg gibt Partie bei Spreefüxxen Berlin in der Schlussphase her und verliert 23:24

    Sonstiges Die Zweitliga-Handballerinnen der SG H2Ku Herrenberg konnten vom ersten Auswärtsspiel der jungen Saison nichts Zählbares mitnehmen. Äußerst knapp mussten sie sich den Spreefüxxen Berlin mit 23:24 geschlagen geben. Dabei hatte das Team von Trainer Ogu Nwagbara die meiste Zeit des Spiels in Führung gelegen.HERRENBERG. Erst fünf Minuten vor Schluss gingen die Gastgeberinnen zum ersten Mal in Front - und gaben diese nicht mehr ab. "Am Ende haben wir die Strapazen der langen Anfahrt doch zu spüren bekommen", räumte Nwagbara zerknirscht ein.Nach einer achtstündigen Busfahrt fanden die Kuties in Charlottenburg zunächst gut ins Spiel. Kapitänin Sarah Neubrander eröffnete vor knapp 300 Zuschauern

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fußball-Sonderheft

Fußball-Tippspiel lokal

Partnerstadt-Olympiade
Laufkalender 2017
Facebook