Anzeige

VIDEO: Alle Tore vom 2:3 des VfL Sindelfingen gegen Hollenbach

Von Michael Schwartz

  • img
    Am Ende wurde es noch einmal eng: Doch Frederick Mohr (am Ball) und der VfL Sindelfingen gingen am Ende leer aus

Artikel vom 17. September 2017 - 12:48

SINDELFINGEN. Erste Niederlage für den VfL Sindelfingen in der Fußball-Verbandsliga Württemberg. Gegen Oberliga-Absteiger FSV Hollenbach setzte es ein 2:3. Schon nach zwei Minuten erwischte Serkan Uygun die Hausherren auf dem falschen Fuß - 0:1. Hollenbach richtig gut, Sindelfingen mit ungekannten Schwächen in der Abwehr. Ein Elfmeter von Fabian Czaker brachte das 0:2 (26.). In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, der FSV drückte und nach dem 0:3 von Michael Kleinschrodt (48.) schien es, als könnte dem VfL nur noch ein Abbruch wegen Dunkelheit helfen. Das Spiel war wegen der U17-Mädchen-Bundesliga nämlich erst auf 17 Uhr terminiert worden und fing dann auch noch eine Viertelstunde später an. Die Gastgeber gaben sich nicht auf, Florian Feigl eroberte den Ball, Doppelpass mit Lars Jäger, wieder Feigl - nur noch 1:3 (66.) Und nach dem 2:3 von Timo Krauss (83.) schien sogar ein Punkt noch im Bereich des Möglichen. Doch daraus wurde nichts mehr.

0:1 durch Serkan Uygun

0:2 durch Fabian Czaker

0:3 durch Michael Kleinschrodt

1:3 durch Florian Feigl

2:3 durch Timo Krauss

Verwandte Artikel