array(29) { ["artikel_id"]=> string(9) "111339698" ["titel"]=> string(38) "Verbleib der Kuties noch nicht sicher " ["untertitel"]=> string(63) "2. Handball-Bundesliga: Das letzte Wort hat das Schiedsgericht " ["vorspann"]=> string(0) "" ["redid"]=> string(2) "13" ["text"]=> string(2910) "

HERRENBERG. Nachdem der Handball-Club Leipzig die Lizenz für die kommende Saison der Frauen-Bundesliga verweigert bekommen hat, zieht er nun mit einer Klage vor das Schiedsgericht. Das wiederum hat Auswirkungen auf Zweitligist SG H2Ku Herrenberg, denn der würde bei einem Zwangsabstieg der Sächsinnen doch noch den Klassenerhalt schaffen (die KRZ berichtete).

Der mehrfache deutsche Meister aus Leipzig hatte zuvor lediglich eine aufgeschobene Lizenz bekommen, an die bestimmte Bedingungen geknüpft waren, die bis zum 31. Mai erfüllt werden mussten. Der Verein schaffte dies nicht. Ein Einspruch des HC Leipzig wurde zunächst am 9. Juni vom Vorstand der Handball-Bundesliga Frauen (HBF) zurückgewiesen. Gegen eben diese Zurückweisung und gleichzeitig auch gegen die aufgeschobenen Bedingungen richtet sich nun die Klage vor dem Schiedsgericht. Diese wurde vergangenen Freitag frist- und formgerecht eingereicht. Das Verfahren wird nun auf Basis des von beiden Parteien unterzeichneten Schiedsvertrags durchgeführt. Sylvia Schenk wird als einvernehmlich benannte Rechtsanwältin den Vorsitz innehaben. Darüber hinaus haben beide Parteien die Gelegenheit, jeweils einen Beisitzer zu benennen. Wann das Gericht endgültig zu einer Entscheidung kommt, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Auf jeden Fall sollte dies zeitnah geschehen, da kommendes Wochenende die Mitgliederversammlung der Handball-Bundesliga Frauen stattfinden wird. Um eine konkrete Planung der Spielpläne zu ermöglichen, sollte bis dahin sicher sein, welche Klubs in welcher Liga antreten. Sollte der HC Leipzig weiterhin keine Lizenz erhalten, würden die Sächsinnen in der 3. Liga ranmüssen. Die Kuties aus Herrenberg wären somit weiterhin Bestandteil der 2. Bundesliga. Nach neuesten Informationen hat sich zudem der HC Rödertal aus der Nähe von Dresden inzwischen doch bereit erklärt, als Nachrücker am Spielbetrieb der obersten Spielklasse teilzunehmen.

Im Gäu laufen die Planungen für die kommende Runde weiter wie bisher. "Die Zeichen verdichten sich, dass es so bleiben wird wie es im Moment ausschaut", sagt der sportliche Leiter Ingo Janoch. "Die 3. Liga plant derzeit ohne unsere Zugehörigkeit, auch die Signale aus Rödertal sind eindeutig." Die Kuties erleben momentan also eine versöhnliche Zeit. Nach der turbulenten Saison verabschiedete sich vorige Woche ein Großteil der Mannschaft zum Rundenabschluss nach Mallorca. Der neue Trainer Ogu Nwagbara hat die Vorbereitung, die in zwei Wochen startet, schon im Blick: "Wir wollen uns ligaunabhängig auf unsere Stärken besinnen und Spaß haben, daran werden wir arbeiten." Einfacher wäre es jedoch sicherlich, wenn man die absolute Gewissheit über den Ligaverbleib hätte.

Man darf also gespannt sein, ob noch ein Akt im Drama um den HC Leipzig geschrieben werden muss. Das liegt allein in der Hand des Schiedsgerichts.

" ["datum"]=> string(19) "2017-06-19 15:42:01" ["datum_von"]=> string(19) "2017-06-20 07:05:00" ["daily_hash"]=> string(32) "797ed376acd393173512e6bd6943f2c5" ["prioritaet"]=> NULL ["ressort"]=> string(11) "Lokalsport:" ["ressort_id"]=> string(3) "122" ["rubrik"]=> string(9) "Sonstiges" ["rubrik_id"]=> string(3) "313" ["offen"]=> string(1) "0" ["keywords"]=> string(145) "Leipzig, Liga, Kuties, Lizenz, Schiedsgericht, Parteien, Rödertal, Handball-Bundesliga Frauen, Herrenberg, Saison, Klage, Sächsinnen, Bedingungen" ["galerie_id"]=> string(1) "0" ["autor"]=> string(23) "

Von Vanessa Frey

" ["video_id"]=> string(1) "0" ["dossier_id"]=> string(1) "0" ["vote_id"]=> string(1) "0" ["comments"]=> string(1) "0" ["importtyp"]=> string(1) "1" ["priokat"]=> string(1) "0" ["paid_epaper"]=> NULL ["paid_artikel"]=> NULL ["artikelAdZone"]=> NULL ["native_advertising"]=> string(1) "0" ["bilder"]=> array(1) { [0]=> array(8) { ["bild_gross_id"]=> string(10) "12177762_l" ["bild_mittel_id"]=> string(10) "12177762_m" ["bild_klein_id"]=> string(8) "12177762" ["bildunterschrift"]=> string(190) "Ingo Janoch, der sportliche Leiter der SG H2Ku Herrenberg: Die Planungen sind trotz des sportlichen Abstiegs auf ein weiteres Jahr in der 2. Handball-Bundesliga ausgerichtet Foto: Eky Eibner" ["bild_breite"]=> string(3) "690" ["bild_hoehe"]=> string(3) "576" ["bild_rid"]=> string(2) "13" ["bild_groesse"]=> string(5) "51786" } } }
  • Verbleib der Kuties noch nicht sicher

    2. Handball-Bundesliga: Das letzte Wort hat das Schiedsgericht

    Sonstiges HERRENBERG. Nachdem der Handball-Club Leipzig die Lizenz für die kommende Saison der Frauen-Bundesliga verweigert bekommen hat, zieht er nun mit einer Klage vor das Schiedsgericht. Das wiederum hat Auswirkungen auf Zweitligist SG H2Ku Herrenberg, denn der würde bei einem Zwangsabstieg der Sächsinnen doch noch den Klassenerhalt schaffen (die KRZ berichtete).Der mehrfache deutsche Meister aus Leipzig hatte zuvor lediglich eine aufgeschobene Lizenz bekommen, an die bestimmte Bedingungen geknüpft waren, die bis zum 31. Mai erfüllt werden mussten. Der Verein schaffte dies nicht. Ein Einspruch des HC Leipzig wurde zunächst am 9. Juni vom Vorstand der Handball-Bundesliga Frauen (HBF) zurückgewiesen.

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien Sport
Laufkalender 2017
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook