• 3:1 - Jetzt kann VfL Sindelfingen sogar Meister werden


    Fußball SINDELFINGEN - "Das ist der Wahnsinn", schnaufte Sindelfingens Fußball-Boß Ewald Höhn nach dem 3:1 (0:1) seines VfL gegen Verbandsliga-Spitzenreiter FV Ravensburg erst einmal kräftig durch. Dazu die Nullnummer zwischen Zuffenhausen und Au - der VfL ist jetzt schon Zweiter, der Rückstand auf Ravensburg beträgt nur noch einen Punkt. Zwar war es kein Fußball-Leckerbissen, was die beiden Kontrahenten im Floschenstadion zelebrierten. Dafür Kampf, Einsatz und auch etwas Härte, garniert mit zwei Ampelkarten für den Gast, der sich durch Diziplinlosigkeiten selbst um einen möglichen Erfolg brachte. Doch der Reihe nach. Der VfL mußte auf Moroff (Grippe) und Brigadir (Leiste) verzichten, dafür kam Mpoulamatsis

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien Sport
Fußball-Tippspiel lokal

Laufkalender 2017
Fußball-Sonderheft

Partnerstadt-Olympiade
Facebook