• FUSSBALL / Bei Verbandsliga-Schlußlicht Metzingen

    2:1 für VfL Sindelfingen - aber ohne Glanz und Gloria

    Fußball METZINGEN - Der Einäugige unter den Blinden hat gewonnen. Der Einäugige - das war gestern VfL Sindelfingen, der den Tabellenletzten TuS Metzingen nicht unverdient mit 2:1 schlug. Egal, wie das Spiel gelaufen ist, der VfL hat drei Punkte, der Abstand zu den Absteigsplätzen beträgt jetzt acht Zähler. Für Metzingen dürfte das Kapitel Verbandsliga abgeschlossen sein. Die Mannschaft von Trainer Uwe Heth bewies nachdrücklich, daß sie zurecht ganz unten in der Tablle steht. Spielerisch dürftig, abwehrschwach - so kann man in dieser Liga nicht bestehen.Zunächst einmal sah es für den VfL, bei dem Andreas Geser für den verletzten Pedro Ferreira zwischen den Pfosten stand, gut aus. 1. Minute: Claudio Mastrangelos

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien Sport
Fußball-Tippspiel lokal

Fußball-Sonderheft

Partnerstadt-Olympiade
Facebook