"Auge trifft Ohr" am zweiten Wochenende

Quartett stellt in der Burg Kalteneck in Holzgerlingen aus

  • img
    Bunte Schau in den Burgräumen - im Vordergrund "High Heel" von Annette Rappold Foto: Bischof

Artikel vom 06. Februar 2018 - 16:12

HOLZGERLINGEN (red). Bereits das erste Wochenende lief für die vier Akteurinnen erfolgreich. Schon am vergangenen Samstag wollten zahlreiche Besucher die vielseitige Ausstellung von Kirsten Adam, Petra Bäuerle, Annette Rappold und Traudl Roth in der Burg Kalteneck sehen.

Am Sonntag dann strömten die Besucher bei sonnigem Winterwetter in die Burg Kalteneck, denn zum Jazz-Frühschoppen gab es aparte Klänge vom Silent Jazz Trio auf die Ohren. Das Stadt-Café Holzgerlingen sorgte wie jedes Jahr für das leibliche Wohl. Bei Weißwurst und Weizenbier wippten die Füße zwei Stunden lang zu launiger Musik, die Gäste schlenderten anschließend oder währenddessen durch die Ausstellung.

Am kommenden Wochenende kann man die Ausstellung noch einmal besuchen: Geboten sind leise Töne von Kirsten Adam, Inspirationen aus Südamerika von Petra Bäuerle, Spontan-Realismus von Annette Rappold und spezieller Schmuck von Traudl Roth.

Eine weitere Vortragsveranstaltung gibt es am kommenden Samstag, 10. Februar, mit einer Lesung (Unkostenbeitrag: fünf Euro). Ab 16 Uhr macht die Autorin Martina Fiess in ihrem Stuttgart-Krimi die Landeshauptstadt zum Tatort. Die schlagfertige Hauptfigur löst in diesem Roman einen spannenden Fall von Korruption und Betrug in der Immobilienszene.

Die Ausstellung "Auge trifft Ohr" ist am Samstag, 10. Februar, von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag, 11. Februar, von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Verwandte Artikel