"Dit is schade"-Festival am Freitag und Samstag

  • img
    Die Band Leoniden spielt am Freitag

Artikel vom 13. September 2017 - 18:24

SINDELFINGEN (red). Das alternative Bandfestival "Dit is schade" findet am Wochenende zum vierten Mal im Jugendhaus "Süd" in Sindelfingen statt.

"Es ist uns sehr wichtig, ein für jedermann erschwingliches Festival auf die Beine zu stellen, welches aber trotzdem hochkarätige Headliner bieten kann, die sich die Bühne aber auch mit lokalen oder Nachwuchsbands teilen", beschreibt Tim Vogrin vom Orga-Team die Motivation hinter dem Band-Festival. Mittlerweile haben die Macher einen Verein gegründet, der sich die Förderung der Subkultur in Sindelfingen zum Ziel gesetzt hat.

Headliner dieses Jahr ist am Freitag, 15. September, die Post-Rock-Band Zen Zebra aus Leipzig. Als Co-Headliner sind am selben Abend die Indie-Rocker der Kieler Band Leoniden am Start. "Das ist eine momentan sehr aufstrebende Band, die allein bis jetzt schon auf 36 Festivals gespielt hat, zum Beispiel auf dem Southside- oder dem Kosmonaut-Festival", freut sich Tim Vogrin.

Am Samstag, 16. September, spielt Liedfett als Headliner im Jugendhaus "Süd". Zudem stehen wieder viele lokale Bands auf dem Programm, darunter Into The Fray, Keep Away From Fire oder die Sindelfinger Punk-Urgesteine von The Average.

http://www.ditisschade-festival.de

Verwandte Artikel