• LESERMEINUNG / Gibt es zu viele Fischer im Kreis?

    .

    Glosse (zu Wir wollen das gleiche Recht wie Vogelschützer, KRZ 22.5.) - In obengenanntem Bericht wird behauptet, daß die Naturschutzverbände für ihre Arbeit Geld aus der Landeskasse bekommen. Das stimmt so nicht. Die Nabu-Gruppen machen ihre Naturschutzarbeiten in der Regel ehrenamtlich. Selbst das Vesper wird bei Arbeitseinsätzen aus der Nabu-Kasse gezahlt. Eine Ausnahme bilden Pflegeverträge für Arbeiten in Naturschutzgebieten. Die Landschaftspflegerichtlinien regeln hier die Bezahlung für die betreuende Organisation. Naturschutzverbände bekommen leider nur 50 Prozent der angegebenen Beträge. Für die Arbeiten, die der Nabu zum Erhalt unserer arg gebeutelten Tier- und Pflanzenwelt ausführt, gibt es

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Kinonews
Wetter
Börse
  • DAX
    Chart
    DAX 12.543,00 +0,65%
    TecDAX 2.616,75 +1,30%
    EUR/USD 1,2294 -0,01%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation