Anzeige

Zum letzten Mal: Knallermann 6 in Holzgerlingen

  • img
    Abschiedsvorstellung für Ingo Weigl (M.) und seine Knallermannparty Foto: red

Artikel vom 24. Januar 2018 - 19:12

HOLZGERLINGEN (red). Ein letzter Knall, dann heißt es Kehraus für den "Knallermann 6" in der Stadthalle Holzgerlingen. Der Grund: Ingo Weigl, der Organisator, der großen Fasnetssause hört auf.

Ein Blick zurück: Es begann im Jahr 2000, als der umtriebige Ingo Weigl auf Bitten von Freunden am "Schmotzigen Dorschdich" eine eigentlich als einmaliger Event geplante Faschingsparty organisierte. Trotz verschiedentlich geäußerter Skepsis "war ich davon überzeugt und somit ging ich in die finanzielle Vorleistung um dieses Projekt Event zu stemmen", erzählt Weigl.

Dank Unterstützung von vielen Seiten gelang damals "eine unglaubliche Party, die alle Erwartungen übertroffen hat". Eine Fortsetzung war die logische Folge. "Jetzt hatte ich ja auch einiges an Erfahrung gesammelt, manches verändert und ein Jahr später, im Jahr 2001, waren wir bereits Wochen vorher ausverkauft", berichtet Weigl, wie aus dem Knallermann sehr schnell eine Erfolgsgeschichte und der Knallermann 6 am "Schmotzigen" zu der Fasnets-Veranstaltung im Kreis Böblingen wurde. Bald wirkten auch örtliche Vereine mit, darunter die Fußballabteilung der Spvgg Holzgerlingen. mit als Helfer ins Boot genommen. "Viel Arbeit kam auf sie zu, aber auch eine schöne Finanzspritze für ihre Vereinsarbeit", sagt Weigl.

Da ich beruflich sehr stark eingespannt bin und sich die Situation 2018 mit zwei weiteren Geschäftsstellen in meiner Branche, der Vermögensberatung, erweitert, habe ich mich entschlossen, kürzer zu treten", erklärt er, warum nun Schluss sein muss. "Ich seh' es ähnlich wie bei einem guten Sportler. Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist", findet er.

Der Kartenverkauf für den letzten Knallermann am Donnerstag, 8. Februar, in der Stadthalle Holzgerlingen läuft. Karten sind im Magazin 2 in Holzgerlingen und im KRZ-Ticketshop in den Böblinger Mercaden erhältlich.

Verwandte Artikel