Anzeige
  • Ziel: Bau eines naturnahen Wegenetzes

    Flurneuordnungsverfahren in Gültstein und Mönchberg mit 336 Eigentümern: Vor dem Start gibt es keinen Widerspruch

    Sonstiges Schönbuch und das Gäu Großes Interesse zeigten Eigentümer und Bewirtschafter an dem Flurneuordnungsverfahren, das am Schönbuchhang auf den Gemarkungen von Gültstein und Mönchberg durchgeführt werden soll. Rund 200 Personen informierten sich in der Kayher Grafenberghalle aus erster Hand.KAYH/MÖNCHBERG/GÜLTSTEIN. Eine "überwältigende" Zahl an Zuhörerinnen und Zuhören wie Peter Scholl, Leiter des zuständigen Amts für Vermessung und Flurordnung, sowie der zuständige Sachgebietsleiter Tillmann Faust feststellten. Die beiden gaben in gut einer Stunde einen Überblick über die Ausgangslage, Ziele und mögliche Maßnahmen

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
  • Technischer Defekt löst Amokalarm in Rutesheim aus
  • Bombenalarm in der Böblinger Bahnhofstraße
  • Der Wolf geht um - womöglich auch im Gäu?
  • Decathlon eröffnet in den Mercaden
  • Auffahrunfall fordert Schwerverletzten
  • Magazine

    Facebook