Anzeige
  • Neubaugebiet Weil Mitte wird kontrovers diskutiert

    Das geplante, 15 Hektar große Neubaugebiet "Weil Mitte" wird unter der Bevölkerung kontrovers diskutiert - Die KREISZEITUNG hat einige Stimmen eingefangen

    Weil im Schönbuch "Weil Mitte" heißt das Neubaugebiet, das in Weil im Schönbuch aufgemacht werden soll. Geplant ist ein Wohngebiet in der Größenordnung von 15 Hektar - was annähernd 15 Fußballfeldern entspricht. Ein ausgesprochen ambitioniertes Projekt, das in Weil selbst auch heiß und kontrovers diskutiert wird. Die KRZ hat sich umgehört.WEIL IM SCHÖNBUCH. Weil soll an seiner schmalsten Stelle nach Norden Richtung Breitenstein kräftig aufgefüttert und angedickt werden. Das Bauerwartungsland schließt im Osten am Neubaugebiet Steinweg an und nähert sich im Westen dem Haltepunkt Troppel an. Insgesamt könnten hier eines Tages rund

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
  • Zirkusseelsorger gestaltet Trauerfeier für Mötzinger Familie
  • Livemusik und 300 internationale Biersorten auf dem Flugfeld
  • Recht und Gerechtigkeit sind zwei Paar Stiefel
  • Neustart im Tierheim Böblingen
  • Nach Party auf Zerstörungstour in Rohrau
  • Magazine

    Facebook