Anzeige

New York zu Gast in Holzgerlingen

Der Frauen-Foto-Treff stellt ab Montag zum ersten Mal aus: Straßenfotografien aus aller Welt im Rektor-Franke-Haus

  • img

"Straßenfotografien aus Deutschland und dem Rest der Welt", so lautet der Titel der Ausstellung des neu gegründeten Frauen-Foto-Treffs. Zu bestaunen sind die 15 Werke ab kommenden Montag den ganzen Sommer über im Obergeschoss der Holzgerlinger Stadtbücherei zu den gewohnten Öffnungszeiten.

Artikel vom 16. Juni 2017 - 17:24

Von Chiara Sterk

HOLZGERLINGEN. Zurück geht der Frauen-Foto-Treff auf Hobbyfotografin Sandra Thoß aus Altdorf. Sie gibt neben ihrer Anstellung im Personalamt der Stadt Holzgerlingen Fotografiekurse an der Volkshochschule.

"Weil Frauen mit Arbeit, Kindern und Haushalt zu beschäftigt sind, um in einem Verein mitzuwirken, haben wir den Frauen-Foto-Treff gegründet", erklärt Sandra Thoß. Wir, das sind Simone Kirsch, ebenfalls aus Altdorf, Barbara Mundle aus Tübingen und Henrie Bo aus Calw. "Der Frauen-Foto-Treff trifft sich nicht jede Woche, sondern alle paar Monate, in eher unregelmäßigen Abständen, so dass auch noch Zeit für die Familie bleibt", erklärt die Altdorferin.

Vom Alter her ist zwischen 40 und 60 alles vertreten - aber auch Jugendliche und Studenten dürfen gerne mitmachen. Sandra Thoß ist ebenfalls Mitglied im Holzgerlinger Fotoclub "Blende 96 Holzgerlingen". Hans-Werner Röhl, ebenfalls Mitglied des Holzgerlinger Fotoclubs, initiierte die Ausstellung. "Ich kannte die Räumlichkeiten und habe die Gruppe dann dazu gebracht, hier auszustellen", erklärt Röhl. Auch einige Bilder von ihm selbst sind nun in der Stadtbücherei zu sehen - "sonst bin ich aber außen vor", führt der Hahn im Korb aus.

Bei der Blende 96 dagegen sieht es anders aus: "Da sind wir nur sehr wenige Frauen", bedauert Sandra Thoß. "Das brachte mich auf die Idee, etwas für Frauen zu organisieren." Seit Oktober 2016 gibt es den Frauen-Foto-Treff, bei dem fotografiebegeisterte Frauen aus der Region zusammenkommen und gemeinsam fotografieren, sich an Bildkritik versuchen oder den Umgang mit neuen Bildbearbeitungsprogrammen erlernen. Das nächste Projekt, das in Angriff ge-

Die Bilder zeigen Alltagssituationen auf offener Straße

nommen werden soll, ist der Fototransfer. Dabei werden mit Laserdruck gedruckte Fotos mit einer speziellen Flüssigkeit bearbeitet und anschließend auf die Leinwand geklatscht. Das Ganze muss dann über Nacht einwirken, zuletzt werden die Fotos wieder abgezogen - auf der Leinwand bleibt das Fotomotiv, natürlich spiegelverkehrt. "Das Ergebnis sieht dann wie gemalt aus, nur noch schöner", schwärmt die Altdorferin Simone Kirsch.

Die Ausstellung zeigt 15 Aufnahmen aus der ganzen Welt - überall war selbstverständlich die Kamera mit im Gepäck. Ob im Urlaub in Shanghai oder am New Yorker Times Square. "Egal wo wir sind, die Kamera haben wir alle immer dabei", erzählt Thoß. Neben internationalen Motiven sind auch Werke ausgestellt, die in Stuttgart, Sindelfingen oder Tübingen aufgenommen wurden. "Straßenfotografie ist ein tolles Thema, weil man sowohl in der Gruppe als auch alleine daran arbeiten kann", schwärmt die Altdorfer Treffgründerin. Das Besondere daran ist, dass bei Straßenfotografien üblicherweise mit einer Brennweite von 50 Millimeter fotografiert wird - und das entspricht exakt dem, was unser Auge wahrnimmt - also ohne Zoom- oder Weitwinkeleffekte. Eine weitere Besonderheit der Straßenfotografie ist, dass sie klassischerweise in schwarzweiß gehalten sind.

Alle Fotos sind ungestellt und im öffentlichen Raum aufgenommen, manche sogar verschwommen. Und bei den Motiven ist tatsächlich eine breite Bandbreite vertreten: Kinder, die in Shanghai durch Wasserspiele hüpfen; Rushhour am Times Square oder inmitten von Lebensmitteln auf dem Sindelfinger Wochenmarkt oder beim Cannstatter Volksfest. Auch die auf Familienbesuch in Japan gesichteten Geishas wurden festgehalten.

Ab sofort gibt es also noch einen Grund mehr, der Holzgerlinger Stadtbücherei einen Besuch abzustatten.

Geöffnet hat die Stadtbücherei Holzgerlingen von Montag bis Samstag. Am Mittwoch ist Ruhetag.
Verwandte Artikel