Anzeige

Nur der Ortsteil Kayh bleibt ohne Vertretung

Erster Urnengang in Herrenberg ohne unechte Teilortswahl - Achim Gack klarer Stimmenkönig

  • img
    Nach der Abschaffung der unechten Teilortswahl hat der Herrenberger Gemeinderat künftig nur noch 32 Sitze - fünf weniger als zuvor KRZ-Foto: Schilling

Herrenberg wählte seit der Gemeindereform am Sonntag zum ersten Mal ohne unechte Teilortswahl. Der Gemeinderat hat nun 32 Sitze, von denen die Freien Wähler mit zehn erneut die meisten ergatterten. Zum ersten Mal sitzt nun mit Wilhelm Bührer auch ein FDP-Mitglied im Stadtparlament.

VON HELMUT SCHILLING

Artikel vom 26. Mai 2014 - 22:12

HERRENBERG. Weniger Sitze im Gemeinderat bedeutet durch die Abschaffung der unechten Teilortswahl automatisch Sitzverluste für alle bestehenden Fraktionen. Dabei hat es die CDU und die SPD am härtesten getroffen mit Verlusten von je zwei Sitzen. Die Freien Wähler schicken künftig ein Mitglied weniger ins Gremium und die Grünen ebenfalls. Die Frauenliste kann ihre drei Plätze halten. Die FDP hat zum ersten Mal einen Kandidaten in den Herrenberger Gemeinderat gebracht.

Freien Wähler haben zugelegt

Als einzige Fraktion konnten die Freien Wähler prozentual leicht zulegen. Hilfreich das gute Abschneiden von Achim Gack mit mit 8549 Stimmen, die ihn auch mit großem Abstand zum Stimmenkönig machten. Dabei macht er das Ausscheiden von Dieter Holzapfel mehr als wett.

Wie wirkte sich die Abschaffung der unechten Teilortswahl auf die Herrenberger Ortsteile aus? Kayh ging leer aus und wird künftig kein Ratsmitglied mehr stellen, weil es keine Sitzgarantie für die Herrenberger Teilorte mehr gibt. Mit fünf Vertretern ist dagegen Kuppingen gut dabei im Herrenberger Stadtparlament.

Für Ortsteile, die künftig ohne eigenen Gemeinderat auskommen müssen, wurden schon im Vorfeld Regularien eingeführt, die eine Vertretung im Rat trotzdem garantieren, weil die Ortschaftsräte im Gegenzug gestärkt wurden. Die Kommunalwahl in Herrenberg könnte man deshalb beinahe als historisch bezeichnen, denn zum ersten Mal wurde die Kommune mit ihren sieben Ortsteilen als Gesamtstadt betrachtet.

Detaillierte Ergebnisse:

Gemeinderat Herrenberg

alle Ortschaftsräte

Verwandte Artikel