Anzeige
  • Weitere 500 Arbeitsplätze in Renningen

    Stadt freut sich über große Nachfrage nach den letzten Baugrundstücken im Gewerbegebiet "Raite"

    Renningen Renningen wächst nicht nur an Einwohnern, sondern auch an Arbeitsplätzen. Mit den letzten Hektar Bauland im Gewerbegebiet Raite kommen weitere 500 Arbeitsplätze hinzu.RENNINGEN. Die M+M Group aus Stuttgart-Weilimdorf siedelt sich auf 2,5 Hektar an. Neben dem Unternehmen für Gebäudetechnik- und Anlagenbau hat auch Kurz Modellbau aus Leonberg-Höfingen 1,4 Hektar gekauft. Die Industrie-Gravuren GmbH aus Leonberg ist mit 1730 Quadratmetern wird der dritte Neuzugang in Renningen.Grund genug die Äcker und Wiesen im Zwickel zwischen Nord-Süd-Straße und Nordrandstraße während der Sommerpressekonferenz der Stadt genauer unter die Lupe zu nehmen. Zerschnitten wird das Bauland von der nigelnagelneuen Erschließungsstraße.

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
  • Abfallcontainer auf Wertstoffhof in Brand geraten
  • Glatteis-Unfälle bei Dettenhausen - Fotostrecke
  • Großbrand in einem Modecenter
  • Neuer Kindergarten auf dem Flugfeld ab Sommer 2019
  • Brand im Rohbau in Magstadt
  • Facebook