Anzeige
  • IG Fernwärme kritisiert Preiserhöhung der Stadtwerke

    Stadtwerke Böblingen orientieren Fernwärmepreis erstmals an Index - IG Fernwärme sieht sich bei Expansion auf Hulb in ihrer Kritik bestätigt

    Böblingen Über 95 Prozent der Fernwärmekunden sollen durch die im Jahr 2016 eingeführte Indexierung des Bezugspreises mit einer Preissteigerung von 1,5 bis 2,1 Prozent zu rechnen haben. Beim Wasser bleibt der Preis stabil, obwohl höhere Kosten zu verkraften waren.BÖBLINGEN. Bei der Festlegung der neuen Bezugspreise für die Fernwärme greifen die Stadtwerke auf eine komplizierte Preisformel zurück, die eine Mischung aus Kostenanteilen und Entwicklungen am Energiemarkt darstellt. Für Anschlüsse bis 50 kW bedeutet dies eine Anhebung um 91 Cent je Kilowatt Anschlussleistung auf 76,48 Euro beim Grundpreis. Der Arbeitspreis klettert um 1,67 je Megawattstunde auf

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Anzeige
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"