Anzeige

OB-Wahl Böblingen: Platzhirsch vs. Herausforderer

Wolfgang Lützner und Dr. Stefan Belz haben am Freitag ihr Wahlkampfprogramm vorgestellt

  • img
    Bei der OB-Wahl am 4. Februar sind Wolfgang Lützner (Links) und Dr. Stefan Belz am Start / Fotos: Ruchay-Chiodi

Am 4. Februar steht die Oberbürgermeisterwahl in Böblingen an. Derzeit gibt es zwei Bewerber: Amtsinhaber Wolfgang Lützner und Dr. Stefan Belz, die am Freitag ihr Wahlkampfprogramm vorgestellt haben. Die Bewerberfrist endet am 8. Januar. Es könnten also weitere Kandidaten hinzustoßen, doch die Zeit bis zur Wahl wird dann knapp.

Artikel vom 15. Dezember 2017 - 23:18

Demnächst wird Wolfgang Lützner seine Homepage zum Wahlkampf freischalten lassen. Prospekte sind beauftragt, das Rollup zeigt auch das Plakatmotiv, mit dem sich der amtierende Oberbürgermeister für eine zweite Amtszeit von acht Jahren bei der Wahl am 4. Februar bewirbt - also: Alles bereit für den Wahlkampf.

► Artikel "Lützner will es wieder wissen" (Bezahlbereich)

Auch Dr. Stefan Belz geht bestens gewappnet in den OB-Wahlkampf. In diesem will er mit eigenen Veranstaltungen, Info-Ständen, Hausbesuchen, Flyern, Plakaten, Internet-Auftritten und Überzeugungsarbeit für einen Wechsel an der Rathausspitze auf Stimmenfang gehen.

► Artikel "Stefan Belz gibt den Herausforderer" (Bezahlbereich)

 

Lesen Sie auch den Rückspiegel von KRZ-Chefredakteur Otto Kühnle:

► "Zweikampf oder Dreikampf"

 

 

Verwandte Artikel