Anzeige
  • Schließungsgerüchte dementiert - Ikea bleibt

    .

    Kreis Böblingen SINDELFINGEN - Die Gerüchte schießen ins Kraut, aber Ikea dementiert: der Standort wird nicht geschlossen, der Elch bleibt Sindelfingen erhalten.Ikea schließt, Ikea meldet Vergleich an und Daimler-Benz übernimmt das Gebäude: so oder ähnlich lauteten in den letzten Tagen die Meldungen in der Gerüchteküche. Hans Schauer, stellvertretender Geschäftsführer des schwedischen Möbelhauses in Sindelfingen, verweist sie alle ins Land der Märchen: "Wir sind sehr zufrieden mit dem Standort Sindelfingen und bleiben garantiert hier." Ihren Ursprung dürften die Mutmaßungen über die Zukunft des blau-gelben Möbelhauses in Verhandlungen haben, die das Werk Sindelfingen der Daimler-Benz AG derzeit mit Ikea führt.

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Anzeige
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"