Anzeige
  • Vorbeugung gegen Gefahren an Bahnschienen

    .

    Kreis Böblingen KREIS BÖBLINGEN - Der 10jährige Junge, der kürzlich auf dem Sindelfinger Bahnhof in Kontakt mit der Oberleitung kam, ist kein Einzelfall: Gerade in der Ferienzeit bringen sich Kinder an den Gleisen oft in Gefahr. Seit der Übernahme der Bahnpolizei 1992 ist der Bundesgrenzschutz für die Eisenbahnstrecken des Bundes zuständig. So will er jetzt, da sich die Zwischenfälle häufen, mit einem kindgemäß ausgerichteten Vorbeugungsprogramm auf die Unfallgefahren im Bahngebiet hinweisen. Faltblätter und Aufklärungsaktionen in den Bahnhöfen sollen Kinder und Eltern auf die Gefahren aufmerksam machen. Auch Schulbesuche führt das Grenzschutzamt durch. "Die Gefahr wird oft unterschätzt. Einen Zug hört man

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Anzeige
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"