Anzeige
  • Wiener Philharmonia Quintett spielte in Hohenheim

    .

    Kultur HOHENHEIM - Mit dem Wiener Philharmonia Quintett und einem weitgespannten Programm endeten die diesjährigen Schloßkonzerte der Landesgirokasse (LG) in Hohenheim.In festen Orchesterengagements, hauptsächlich bei den Philharmonikern, sind sie alle fünf, und damit können sie die unendliche und manchmal vor Perfektionismus strotzende Homogenität von stehenden Quartett- und Quintettformationen vielleicht nicht erreichen. Was diese fünf Herren aber auszeichnet (Peter Wächter und Harald Krumpöck: Violine, Peter Sagaischek und Elmar Landerer: Viola, sowie Robert Nagy: Cello), das ist ihre unbändige Spielfreude, ihr Spielwitz und ihr großes Musikantentum. Gern verzeiht man gelegentliche und sicherlich

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Anzeige
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"