Anzeige
  • INTERVIEW MIT SANDRA SCHENE UND CLAUDIA SCHNEIDER / Die persönliche Freiheit ist oberstes Ziel


    Kultur SINDELFINGEN - Two for pianos nennen sich die beiden Pianistinnen Sandra Schene und Claudia Schneider, wenn sie gemeinsam auftreten. Sandra Schene stammt aus Sindelfingen und ist nach dem Studium mit ihrer Duo-Partnerin im Raum Würzburg hängengeblieben.KRZ: Wie kam es zu dieser Partnerschaft? Schene: Wir haben uns bei einem Beethoven-Workshop kennengelernt, sind dann zum Studieren nach Kassel beziehungsweise Würzburg gegangen und haben uns wiedergetroffen, als ich von Kassel nach Würzburg wechselte. Fand Ihre musikalische Früherziehung in der Musikschule statt, da Sie gerade im Odeon aufgetreten sind? Schene: Nein, ich hatte eigentlich immer Privatunterricht, war zusätzlich im Jugendchor

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Anzeige
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"