Anzeige
  • DIAKONIE / Arbeits- und Wohnangebote für Behinderte, Serie (Teil IV) - Kein Mercedes ohne GWW


    Kreis Böblingen KREIS BÖBLINGEN - Behinderte Menschen nicht nur zu betreuen, sondern sie nach Art und Schwere ihrer Behinderung so zu fördern, daß sie arbeiten und möglichst selbständig leben können, ist das Ziel der Gemeinnützigen Werkstätten (GWW). Entsprechend dem großen Spektrum an Behinderungen werden verschiedene Wohnformen angeboten - von Intensivbetreuung bis zu Einzelwohnungen mit ambulanter Betreuung. Darüber hinaus ist es möglich, in den Werkstätten zu arbeiten und zu Hause zu wohnen. Da sowohl Wohnungen als auch Arbeitsplätze in mehreren Orten angeboten werden, können die Behinderten in ihrer gewohnten Umgebung verbleiben. Wir wollen die Tage räumlich und zeitlich strukturieren, erklärt Rudi Förschler,

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Anzeige
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"