Anzeige
  • Bauernoper: Aufrüttelnde Musikszenen


    Kultur BÖBLINGEN - Mit einem weiteren Höhepunkt setzt das Böblinger Bauernkriegsmuseum die Reihe seiner Sonderveranstaltungen aus Anlaß seines zehnjährigen Bestehens fort. Am Sonntag, 17. Mai, 20 Uhr, wird in der Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums die Bauernoper von Yaak Karsunke aufgeführt - ein einfaches Spiel über einfache Leute, denen vor vierhundertfünfzig Jahren bitteres Unrecht ist widerfahren.Die Bauernoper wurde 1972 vom Landestheater Tübingen uraufgeführt. Die Aufführung in Böblingen im Jahre 1973 ist bis heute unvergessen. Im Jubiläumsjahr des Bauernkriegsmuseums wird das Stück jetzt vom Dramatischen Verein Biberach neu inszeniert - einem Ensemble aus einem der Kerngebiete des deutschen

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Anzeige
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"