Anzeige
  • Lesung: Fürst Pückler und Machbuba


    Kultur LEONBERG - Kein Unbekannter ist Eckart Kleßmann in Leonberg. Bereits zwei seiner Werke hat der Autor und Herausgeber in der Stadtbücherei vorgestellt.Am Donnerstag, 23. April, um 20 Uhr, erzählt Eckart Kleßmann in der Stadtbücherei, Liststraße, die Geschichte Fürst Pücklers und seiner Geliebten Machbuba. Hermann Fürst von Pückler-Muskau war bekannt als notorischer Weiberheld und Schuldenmacher. Geschockt war die feine Gesellschaft um 1840, als der Fürst von seiner Ägyptenreise mit einer schönen schwarzen Frau an seiner Seite nach Deutschland zurückkehrte. In die nämlich, sie hieß Machbuba, hatte der Fürst sich 1837 auf dem Kairoer Sklavenmarkt verliebt und sie kurzerhand gekauft. Eckart

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Anzeige
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"