Anzeige
  • Lesermeinung: Verfehlte Konzertkritik

    Ein Quartett mit Unterschieden vom 24. März.

    Kultur Noch nie war eine Konzertkritik so verfehlt wie diese der Abschlußprüfungen von Frederic Sommer & Co. Alexandra Neumann und Simone Häcker müßten demnach eine geniale, Frederic Sommer und Richard Wien dagegen eine miserable Leistung abgegeben haben. Die Frage, ob Sommer als Solist überhaupt eine Rolle spielen kann, ist völlig unbegründet. Wer richtig zugehört und vielleicht schon frühere Konzerte von ihm erlebt hat, weiß, daß sein Klavierton alles andere als nur laut, und sogar sehr viel an angeblich fehlender Tiefgründigkeit und Klang besitzt, weswegen er gerade Werke von Liszt, Brahms oder Rachmaninow spielt. Sehr seltsam ist auch, daß ein Fingerlegato und melodische Phrasierungen gefehlt haben

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Anzeige
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"