Anzeige
  • NEUE MUSIK / Johannes Uhle dirigiert

    Hespos' surreale Szene

    Kultur BÖBLINGEN - Am kommenden Sonntag gibt es um 18 Uhr in der Stadtkirche ein Konzert mit ungewöhnlichem Programm. Es handelt sich um laco des zeitgenössischen Komponisten Hans Joachim Hespos, der das Werk als Auftragsstück für das ensemble animato und Johannes Uhle schrieb. Die Uraufführung fand kürzlich in Stuttgart während der Tage der neuen Musik (Eclat) statt und wird jetzt in Böblingen wiederholt. Die Besetzung lautet Sopran, Madrigal (zwei Soprane, ein hoher Alt), und fluktuierendes Ensemble: Flöten, Oboen, Klarinetten, Fagott, Horn, Posaune, Tuba, Pauke, Cello und Bass. Gesangsstimmen und Instrumente choreographieren sich zu Szenen. Eine eröffnende Gesprächsperformance widmet sich vorher

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Anzeige
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"