Anzeige
  • LESUNG / Klaus Kordon und 1848

    Geschichte als Abenteuer

    Kultur SINDELFINGEN - Er zählt zu den profiliertesten Autoren der Kinder- und Jugendbuchszene und hat mit seinem 500-Seiten-Epos 1848 ein Werk geschaffen, das man fast zur Pflichtlektüre für den Geschichts-Unterricht machen möchte.Der 1943 in Ostberlin geborene Klaus Kordon las jetzt vor einer nicht allzugroß bemessenen Zuhörerschaft - die meisten davon im Zahnspangenalter - in der Buchhandlung Röhm. Dabei las er nicht nur, sondern verband mehrere kurze Episoden seines Buches mit druckreif gesprochenen Überleitungen, die die Zusammenhänge klar machten. Kordon war zunächst als Volkswirtschaftler in der DDR, wanderte für ein Jahr als Politischer ins Gefängnis und war später nebenher freier Mitarbeiter

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Anzeige
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"