Landkreis Böblingen hat nur noch vier Landtagsabgeordnete

Bei der Landtagswahl 2011 sind in den beiden hiesigen Wahlkreisen wie erwartet die CDU-Kandidaten Sabine Kurtz und Paul Nemeth direkt in den Landtag gewählt worden. Über die Zweitmandate kam zudem Bernd Murschel (Grüne) erneut in den Landtag. Auch Florian Wahl (SPD, im Bild von links nach rechts) hat es erstmals geschafft und folgt damit Stephan Braun. Dr. Tobias Brenner (SPD), der das Mandat von Birgit Kipfer übernommen hatte, wurde nicht gewählt - genauso die FDP-Politikerin Heiderose Berroth, die den Landtag nach 15 Jahren Zugehörigkeit verlassen muss.

Die Ergebnisse im Wahlkreis 5 (Böblingen): Paul Nemeth (CDU) 41,0 Prozent, Florian Wahl (SPD) 23,5, Roger Hahn (Grüne) 21,7, Dr. Jan Rittaler (FDP) 5,2, Stefan Dreher (Linke) 2,7.

Die Ergebnisse im Wahlkreis 6 (Herrenberg/Leonberg): Sabine Kurtz (CDU) 39,1 Prozent, Dr. Tobias Brenner (SPD) 21,9, Dr. Bernd Murschel (Grüne) 24,5, Heiderose Berroth (FDP) 6,7, Günter Roth (Linke) 2,2.

Alle Kandidaten des Wahlkreises 5 (Böblingen/Sindelfingen) im Video-Interview:

Paul Nemeth (CDU) Paul Nemeth Teil 2
Roger Hahn (Grüne)  
Florian Wahl (SPD - per Telefon)  
Dr. Jan B. Rittaler (FDP)  
Stefan Dreher (Linke)  

 



Detaillierte lokale Ergebnisse
(Links zur "Kommunalen Datenverarbeitung Region Stuttgart"/KDRS)

Gesamtergebnis Wahlkreis 5 (Böblingen) - Grafik Wahlkreis 5

Einzelergebnisse Wahlkreis 5: Altdorf - Böblingen - Ehningen - Gärtringen - Hildrizhausen - Holzgerlingen - Magstadt - Schönaich - Sindelfingen - Steinenbronn - Waldenbuch - Weil im Schönbuch

Gesamtergebnis Wahlkreis 6 (Leonberg-Herrenberg) - Grafik Wahlkreis 6

Einzelergebnisse Wahlkreis 6: Aidlingen - Bondorf - Deckenpfronn - Grafenau - Gäufelden - Herrenberg - Jettingen - Leonberg - Mötzingen - Nufringen - Renningen - Rutesheim - Weil der Stadt - Weissach

 


 

CDU mit Abstand stärkste Partei, Grün-Rot aber gemeinsam vorne

Bei der Landtagswahl 2011 hat Grün-Rot eine Mehrheit erreicht. Die CDU hat deutliche Verluste hinnehmen müssen, aber auch die SPD verzeichnet Einbußen. Die FDP musste sogar um den Einzug ins Parlament bangen. Die Gewinner sind die Grünen, die ihr Ergebnis von 2006 etwa verdoppeln konnten und in Winfried Kretschmann voraussichtlich den ersten grünen Ministerpräsidenten Deutschlands stellen. Das vorläufige amtliche Endergebnis der Landtagswahl in Baden-Württemberg sieht die CDU bei 39,0 Prozent, die SPD bei 23,1 Prozent, die Grünen bei 24,2 Prozent, die FDP bei 5,3 Prozent und die Linke bei 2,8 Prozent. Demnach kommen die Grünen auf 36 Sitze im Parlament, die SPD auf 35. Die CDU erreicht als stärkste Fraktion 60 Sitze, die FDP kommt auf 7. "Wir haben so etwas wie einen historischen Wahlsieg errungen", sagte Winfried Kretschmann, der grüne Spitzenkandidat und wohl neue Ministerpräsident. "Dies ist ein bitterer Tag für die CDU und ich muss hinzufügen: auch für mich persönlich", sagte der amtierende Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU). In ganz Baden-Württemberg waren knapp acht Millionen Wahlberechtigte zur Landtagswahl aufgerufen, in insgesamt 70 Wahlkreisen wurde gewählt. Die Wahlbeteiligung lag bei über 66 Prozent.

 


 

Videoclips und Zeitungsporträts der Kandidaten aus dem Kreis Böblingen

Als besonderen Service für unsere User haben wir die Kandidaten der Wahlkreise 5 und 6 zu wichtigen Themen per Video befragt. Auf insgesamt 50 Videoclips (Länge: jeweils rund 20 Sekunden) wollen wir Ihnen so einen lebendigen Eindruck der Haltungen der Kandidaten vermitteln.

Videos Wahlkreis 5 (Böblingen)

Videos Wahlkreis 6 (Herrenberg/Leonberg)

 

Außerdem haben wir (fast) alle Kandidaten in der KREISZEITUNG porträtiert. Hier stehen die entsprechenden Zeitungsseiten zum Download zur Verfügung.

Wahlkreis 5 Wahlkreis 6
Roger Hahn Heiderose Berroth
Paul Nemeth Dr. Tobias Brenner
Dr. Jan B. Rittaler Sabine Kurtz
Stefan Dreher (hat unser Angebot nicht wahrgenommen) Dr. Bernd Murschel
Florian Wahl Günter Roth

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu unserer Wahlberichterstattung (ob im Netz oder in der KREISZEITUNG) haben, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.