• Gedenkstein auf Grabfeld für anonyme Urnengräber

    .

    Neuweiler WEIL IM SCHÖNBUCH - Ein Gedenkstein ziert seit kurzem den der Aussegnungshalle zugewandten Bereich des Friedhofs Hägnach. Der Stein steht für die anonymen Urnengräber, die hier in die Erde gelassen werden.Urheber und kreativer Gestalter des Steins ist Ortsbaumeister Heinz Faulde, der noch in diesem Monat in den Ruhestand verabschiedet wird. Ihm war es ein Anliegen, die Gelegenheit der Friedhofserweiterung und Neugestaltung beim Schopf zu packen und die bislang nicht genutzte Fläche für dieses neue Urnengrabfeld vorzusehen. Anfragen auf dem Rathaus nach einer anonymen Urnenbestattung hat es bereits gegeben, so daß der Gemeinderat diese Bestattung zulassen wollte. Der Gedenkstein kostet 10000

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerie lokal
Magazin BBlokal
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Weil im Schönbuch23.01.2018
  • 09.00 Laudes St. Johannes Baptist
Fotogalerien
Wetter
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Gemeinderatswahl 2014
Facebook