• CHOR / Beim Liederkranz Hildrizhausen / Eine junge Moskauerin dirigiert Hausemer


    Breitenstein HILDRIZHAUSEN - Die neue Chorleiterin des Gesangvereins Liederkranz Hildrizhausen heißt Alevtina Prokhorenko. Sie ist eine Vollblutmusikerin aus Moskau.Alevtina Prokhorenko (29) erhielt im Mai die meisten Stimmen der 53 aktiven Sängerinnen und Sänger und setzte sich so gegen zwei Mitbewerber durch. Nach dreimonatiger Vakanz, die von Vizedirigent Rudolf Uhl überbrückt wurde, kann beim Liederkranz nun wieder nach Herzenslust gesungen werden. Vorgänger Ernst Lavati, der den Chor zweieinhalb Jahre lang leitete, hatte wegen anhaltender Differenzen zur Sängerschaft seinen Vertrag gekündigt. Alevtina Prokhorenko besuchte schon in ihrer Kindheit die Moskauer Musikschule, belegte dann im Musikkolleg

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerie lokal
Magazin BBlokal
Gottesdienste
Evangelische Kirchen
Weil im Schönbuch22.11.2017
  • Martinskirche: 19.00 Gottesdienst zum Buß- und Bettag - mit integriertem Abendmahl (Pfr. Vogelgsang)
Fotogalerien
Wetter
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Gemeinderatswahl 2014
Facebook