• VEREINSQUERELEN / Vorwürfe des Ex-Kassierers

    Der Vorsitzende will sich von der privaten Vereinskasse nicht trennen

    Breitenstein HILDRIZHAUSEN - Der Kassierer der Gartenfreunde Hildrizhausen wurde am Samstag von der Hauptversammlung mehrheitlich abgewählt. Der Ex-Kassenchef erhebt nun schwere Vorwürfe: Der Vorsitzende führe eine Privatkasse aus Vereinsgeldern. In der Hauptversammlung war Kassierer Heribert Schoepe entlastet und für korrekte Kassenführung sogar mit Beifall bedacht worden. Trotzdem fühlt er sich durch seine Entlassung aus dem Amt dem indirekten Vorwurf ausgesetzt, er sei mit dem Geld des Vereins nicht ordnungsgemäß umgegangen. Daß Quittungen fehlen, wie gesagt worden war, liege am Vorsitzenden Arnold Dieterle. Seit 14 Jahren ist Heribert Schoepe Mitglied und Parzellenbesitzer bei den Gartenfreunden. Im

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerie lokal
Magazin BBlokal
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Weil im Schönbuch24.10.2017
  • 09.00 Eucharistiefeier St. Johannes Baptist
Fotogalerien
Wetter
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Gemeinderatswahl 2014
Facebook