• WALD / Neuweilerin findet eßbaren Riesenbovist - Prachtpilz landet nun im Kompost


    Steinenbronn NEUWEILER - 1415 Gramm schwer, 26 Zentimeter lang, 23 breit und 19 Zentimeter hoch - solch ein Trumm hatte Ingrid Wagner in ihrer 30jährigen Pilzsammlerkarriere noch nie gefunden. Bis ihr am vergangenen Sonntag auf dem Hügel zwischen Neuweiler und Weil ein Riesenbovist in die Hände fiel. Lycoperdon giganteum - eine besonders seltene Spezies aus der Familie der Boviste, die sogar bis über 30 Zentimeter lang werden kann. Ein Speisepilz, der in keinen Topf mehr paßt. Eigentlich war ich auf der Suche nach Wiesenchampignons, berichtet die Neuweilerin. Dann sah sie etwas Großes, Weißes unter Brennesseln hervorlinsen. Ein verkrüppelter Champignon, dachte sie zunächst. Doch bei genauerem Hinsehen

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Veranstaltungen
Waldenbuch26.01.2018
  • Museum der Alltagskultur – Schloss: 14.30 Kostenfreie Führung zum Schwabenrabatt „Weihnachtliche Spurensuche durch das Schloss“ - von der alpenländischen Krippe des 18. Jahrhunderts über die in den 1930er Jahren selbst gefertigte Krippe der Familie Martin bis zur Serien-Krippe aus dem Überraschungsei – für die Darstellung des Weihnachts­geschehens haben Menschen immer wieder neue Ausdrucksformen und Materialien gefunden, die kostenfreie Führung lädt ein zu spannenden Entdeckungen rund um die Geburt des Jesuskinds, letzte Führung
03.02.2018
  • Stadtkirche St. Veit: 19.00 Waldenbucher Konzerte in St. Veit - Diana Haller - Mezzosopran und Katharina Landl - Klavier, Lieder von Franz Schubert, Dora Pejačević, Blagoje Bersa, Josip Hatze, Ivan pl. Zajc, Josip Kaplan, Ivan Matetić Ronjgov, Gustav Mahler und Gioachino Rossini, in Kooperation mit der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie für Gesang, Dichtung, Liedkunst e.V. Stuttgart
04.02.2018
  • Museum der Alltagskultur – Schloss: 11.00 letzte Führung „Weihnachtliche Spurensuche durch das Schloss“ - die Teilnehmer/innen erhalten einen Einblick in die Vielfalt der Krippenkunst: Ob verspielt, abstrakt oder provokativ, ob industriell hergestellt oder handgefertigt – knapp 30 Krippen werden in den Räumen der Schausammlung präsentiert, darunter Ensembles aus Holz, Papier, Kunststoff oder Textilien, Teilnahmebeitrag: Erwachsene drei Euro / Jugendliche ab 13 Jahren zwei Euro
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Waldenbuch24.01.2018
  • St. Martinus-Kirche: 18.30 Eucharistiefeier
Steinenbronn26.01.2018
  • Heilig-Geist-Kirche: 18.00 Rosenkranzgebet
  • Heilig-Geist-Kirche: 18.30 Eucharisstiefeier
Wetter
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook