VIDEO: So kocht die Polizei Fischsuppe für 1000 Leute

Wir haben den Köchen vor dem jährlichen Großevent über die Schulter geschaut

  • img
    Küchenchef Christoph Hauber (li.) und sein Stellvertreter Daniel Trepte bei der Arbeit

Das Fischsuppenessen am Aschermittwoch ist in Böblingen eine feste Institution. Während die Fastenredner stets wechseln, ist der heimliche Star des Abends immer derselbe: die fast schon legendäre Fischsuppe. Seit einigen Jahren kochen diese die Küchenchefs der Hochschule der Polizei Baden-Württemberg in der Wildermuth-Kaserne.

Von Michael Schwartz

Artikel vom 14. Februar 2018 - 16:31

Die meisten Hobbyköche kommen schon ins Schwitzen, wenn sie mal für zehn oder mehr Gäste kochen müssen. Die Küchenchef der Hochschule für Polizei in der Wildermuth Kaserne haben heute wesentlich mehr hungrige Mäuler zu füllen. Sie bereiteten die Fischsuppe für das traditionelle Fischsuppenesssen in Böblingen zu. In unserem Video zeigen wir euch, wie es in einer solchen Großküche aussieht.

Verwandte Artikel