Eurojackpot: Böblinger gewinnt 1,66 Millionen Euro

  • img
    Die letzte Ziehung 2017 brachte einem Böblinger großes Glück / Foto: www.eurojackpot.net

Artikel vom 01. Januar 2018 - 17:12

BÖBLINGEN (red). Jahresabschluss nach Maß für einen Tipper aus Böblingen: Bei der letzten Eurojackpot-Ziehung im Jahr 2017 erzielte er einen Gewinn von 1,66 Millionen Euro.

Der Böblinger verzeichnete für die Eurojackpot-Ziehung am 29. Dezember die fünf Gewinnzahlen 16, 30, 33, 40 und 43. Auch die Zusatzzahl 2 der europäischen Lotterie stand auf seiner Spielquittung. Damit war der Böblinger auf dem besten Weg, den mit 35 Millionen Euro prall gefüllten Gewinntopf zu knacken. Zum ganz großen Glück fehlte lediglich die zweite Zusatzzahl. Der Schwabe hatte auf die 5 gesetzt - im finnischen Helsinki fiel aber die 4 aus der Ziehungstrommel. So muss sich der Gewinner mit einem Treffer im einstelligen Millionenbereich begnügen. Die Quote mit genau 1 664 701,80 Euro fiel dafür sehr ansehnlich aus, weil es europaweit keinen weiteren Treffer in dieser Gewinnklasse gab.

Der Böblinger gab seinen Spielschein im Internet ab. Damit ist er der Lottogesellschaft bekannt. Sein Spieleinsatz lag bei zwölf Euro.

Verwandte Artikel