Eine Bahn für Arielle

Erstes Meerjungfrauen-Schwimmen im Böblinger Hallenbad

  • img
    Im Böblinger Hallenbad findet erstmals ein Meerjungfrauen-Schwimmen statt Foto: red

Artikel vom 15. November 2017 - 13:36

BÖBLINGEN (red). Am Samstag, 18. November, können sich Interessierte, die einmal wie Arielle durchs Wasser gleiten wollen, einen Kindheitstraum im Hallenbad erfüllen: In 45-minütigen Schnupperkursen können sich Teilnehmer im Meerjungfrauen-Schwimmen versuchen. Dazu wird eigens eine Bahn im Schwimmerbecken reserviert. Die Veranstaltung beginnt um 13.15 Uhr, Schwimmkurse starten jeweils zur vollen Stunde.

Meerjungfrauen-Schwimmen ist laut einer Pressemitteilung längst mehr als nur ein Hobby für Kinder. Das sogenannte "Mermaiding" ist inzwischen zu einer beliebten Trendsportart geworden. Die 45-minütigen Kurse gliedern sich in eine kurze theoretische Einführung und etwa eine halbe Stunde für Schwimm- und Tauchübungen. Um mit den großen Flossen schwimmen zu können, bedarf es einer besonderen Technik, die dem Beinschlag des Schmetterlings-Stils ähnelt. Gerade für Anfänger kann dies schnell anstrengend werden. An den Schnupperkursen sollten daher nur Kinder und Jugendliche teilnehmen, die bereits gut und sicher einige Zeit schwimmen können.

Interessierte können sich vorab in die Anmeldeliste an der Hallenbadkasse eintragen. Die Teilnahmegebühr von 12 Euro pro Person kann am Tag der Veranstaltung entrichtet werden. Auch die Flossen werden in verschiedenen Größen zur Verfügung gestellt.

Verwandte Artikel