• GERICHT / Für Förderung der Prostitution und Zuhälterei verurteilt - Villa Violett: Top-Girls ausgebeutet


    Böblingen BÖBLINGEN - Internationale Top-Girls, auch Haus- und Hotelbesuche, erwarten dich in gemütlicher, privater Atmosphäre - so hatten die Ex-Betreiber der Villa Violett in der Sindelfinger Straße für ihr Etablissement geworben. Gestern wurden sie wegen Förderung der Prostitution und Zuhälterei verurteilt.Denn was ein 26jähriger Russe und eine 24jährige Landsmännin von Februar bis August 1997 betrieben, war keine legale Liebedienerei mehr. Es erfüllte nach Auffassung des Gerichts die Merkmale der ausbeuterischen und dirigistischen Zuhälterei. Um dauerhaft seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, mietete der frühere Werkzeugschlosser Ivan T. (Namen geändert) das Haus in der Sindelfinger Straße an - für

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Magazin

Thema Erdhebungen
Fasnet in Böblingen
Bombenfund in Böblingen
Facebook
Veranstaltungen
Böblingen18.11.2017
  • SparkassenForum: 19.30 Spätzle mit Soß!
  • VBA-Raum: 19.30 Syros: modern - griechisch - unbekannt. Vortrag von Lothar Hoppen - Wie ein riesiges Amphitheater stapeln sich die Häuser von Ermoupolis und Ano Syros den Berg hinauf. Diese Kulisse ist beeindruckend. Für viele Reisende ist dies jedoch der einzige Einblick in diese Insel. Denn sie sind mit der Fähre unterwegs zu den üblichen Touristeninseln. Syros kennen sie nur vom Vorbeifahren. Dabei hat die Hauptinsel der Kykladen sehr viel zu bieten: Herrliche Sandstrände, reizvolle Wanderstrecken und ein üppiges Angebot an kulturellen Events. Der Vortrag zeigt mit phantastischen Fotos/Videos die Besonderheiten der Insel, die gelebten Bräuche und die schöne Landschaft,www.dgg-bb.de
  • Vba-Raum, Schafgasse 14: 19.30 Vortrag Kykladeninsel Syros - in seinem live kommentierte Vortrag zeigt Lothar Hoppen mit phantastischen Fotos und Videos die Besonderheiten der Kykladeninsel Syros, sie bietet herrliche Sandstrände, reizvolle Wanderstrecken, traditionelle Küche und ein üppiges Angebot an kulturellen Events, besonders beeindruckend ist der Hauptort Ermoupolis mit seinen vielen neoklassizistischen Gebäuden, das monumentale Rathaus würde man eher in Athen vermuten, und das schmucke Theater, von dem viele sagen, es wäre die kleine Mailänder Skala, wirbt mit einem internationalen Programm, Eintritt kostet sechs Euro, für Vereinsmitglieder vier Euro
  • Rock-Café, August-Borsig-Straße 11: 20.00 Across-Band - Rock, Pop, Covers
  • Ludwig-Uhland-Halle: 20.00 Die Nacht der Gewohnheit
  • Stadtkirche: 21.00 22.00 und 23.00, Lange Nacht der Museen: Musikalisch-Literarische Interpretationen zu Ausstellung: „unter worten” - Gerlinde Feine spricht über die Expotnate von Ute Bernhard, dazu gibt es Musik von Eckhart Böhm, die Stadtkirche ist an diesem Abend von 20.00 bis 24.00 geöffnet
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Dagersheim-Darmsheim18.11.2017
  • 18.45 Kommunionfeier, St. Stephanus, Darmsheim - So. 10.30 Ökumenischer Gottesdienst zum Volkstrauertag, Friedhof, Dagersheim; Mi. 18.00 Hl. Messe, St. Stephanus; Do. 15.00 Gottesdienst mit Totengedenken, Haus an der Schwippe