• FSME / Wie man Zecken das Leben schwermacht

    Tips zur Vorbeugung

    Böblingen KREIS BÖBLINGEN - 80 bis 90 Prozent aller Betroffenen holen sich ihre FSME-Infektion bei Freizeitaktivitäten in der Natur. Bei Waldarbeitern, Förstern oder Jägern, die beruflich einem höheren Infektionsrisiko ausgesetzt sind, ist die Zahl der Infizierten rückläufig - Fachleute führen das auf eine hohe Impfrate zurück. Während die sogenannte aktive Immunisierung zu einem fast 100prozentigen Schutz führt, gibt es auch einige Verhaltenstips, die es den Zecken zumindest erschweren können, an die Haut zu gelangen. Kleidung stellt eine physikalische Barriere dar. Deshalb sollte man möglichst nicht mit unbekleideten Hautpartien durch die Natur streifen. Wichtig sind vor allem geschlossene Schuhe,

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Magazin

Thema Erdhebungen
Fasnet in Böblingen
Bombenfund in Böblingen
Facebook
Veranstaltungen
Böblingen19.11.2017
  • Alter Friedhof, Kapelle: 11.15 Gedenkstätte für Opfer des Nationalsozialismus - am Volkstrauertag geöffnet - Erinnerungsräume Marinus von Aalst, Künstlerische Aufarbeitung zur Wahrnehmung der Böblinger Geschichte im Zweiten Weltkrieg, Marius von Aalst wird selbst vor Ort sein
  • Zehntscheuer: 11.15 Matinée: Markus Baumgart liest: Notizen aus dem Schützengraben - aus dem Kriegstagebuch von Fritz Steisslinger - Zum Jahreswechsel 1915/16 kam der damals 25-jährige Maler Fritz Steisslinger nach einem Heimaturlaub an die Westfront, wo er zuerst bei Ypern, dann an der Somme im Kriegseinsatz war, im Schützengraben und inmitten von schweren Kämpfen führte er ausführlich Tagebuch, diese Aufzeichnungen hat Markus Baumgart, Kulturwissen- schaftler und Beiratsmitglied des Böblinger Galerievereins, für den Katalog zur aktel- len Ausstellung in der Städt. Galerie Böblingen ausführlich analysiert, er liest und kommentiert Auszüge aus den Tagebüchern, umrahmt wird die Lesung von seltenen musikalischen Ton-Dokumenten aus jener Zeit, Eintritt beträgt 2,50 Euro
  • Museum Zehntscheuer, Pfarrgasse 2: 14.00 öffentliche Führung - die Leiterin der Städtischen Galerie Corinna Steimel, leitet eine öffentliche Führung durch die Jubiläumsausstellung der beiden Institutionen Bauernkriegsmuseum und Städtische Galerie, im Rahmen der Jubiläumsausstellung Bildgewalt
Gottesdienste
Evangelische Kirchen
Böblingen19.11.2017
  • Haus Sonnenhalde: 11.30 Gottesdienst (Pfarrer Groh)
  • Martin-Luther-Kirche: 18.00 Gottesdienst für Trauernde (Pfarrer Groh / Team)
Katholische Kirchen
Böblingen19.11.2017
  • Vater-unser-Gemeinde: 11.15 Kommunionfeier (Team)
  • St. Maria: 12.30 Polnischer Gottesdienst
  • St. Bonifatius: 18.30 Dekanatsgottesdienst - Eucharistiefeier (Uche)