CDU klar vorne, Grüne und Linke leicht verbessert

Wahl Sindelfingen

  • img
    Es gab einiges auszuzählen / KRZ-Foto: Bischof

Artikel vom 26. Mai 2014 - 15:05

SINDELFINGEN. Bei der Wahl zum neuen Sindelfinger Gemeinderat kommt die CDU auf 33,4 Prozent der Stimmen (2009: 32,2), die Freien Wähler auf 21,0 (21,7), die SPD auf 18,4 (18,4), die Grünen auf 16,6 (14,3), die FDP auf 5,4 (10,4), die Linke auf 4,5 (2,9) und die Wählervereinigung FRiDi auf 0,6 Prozent.

Was die Sitzverteilung angeht, gibt es daher keine großen Abweichungen. Die CDU holt wieder 14 Sitze, die Freien Wähler behalten ebenfalls ihre neun Sitze. Die SPD holt mit sieben Sitzen einen weniger als 2009. Die Grünen legen dagegen um einen zu (sieben statt sechs). Die FDP holt nur noch zwei statt vier Sitze, die Linke verbessert sich um einen Platz (von ein auf zwei). Die Wahlvereinigung FRiDi bleibt unter der Ein-Prozent-Marke.

Interessant ist der Blilck auf die Personalien: Der Stimmenkönig insgesamt ist der Maichinger Walter Arnold (CDU), nicht wieder gewählt wurde sein Parteikollege Horst Thome. Etwas überraschend schafft auch der SPD-Kreisvorsitzende Felix Rapp nicht den erneuten Einzug ins Parlament, genauso seine Parteikollegin Sabine Duffner. Dafür wurde die Ex-Böblingerin Ulrike Mozden sofort gewählt.

Bei den Grünen hat der junge Tobias B. Bacherle den Einzu in den Gemeinderat geschafft, bei der Linken gesellt sich zu Richard Pitterle jetzt Margarete Mohr.

Gewählt wurden (in Klammern die Zahl der Stimmen):
CDU: aus Sindelfingen Thomas Riesch (9577), Maike Stahl (8738), Hermann Ayasse (8497), Günter Niebel (7733), Johanna Forster (7170), Wolfgang Knote (7026), Georg Schindler (6898), Johannes Schlanderer (5949), Marianne Buri (5854), aus Maichingen Walter Arnold (10 358), Markus Hess (6480), Frank Bechtle (6267), Wolfgang Baltzer (5091), aus Darmsheim Kurt-Heinz Kuhbier (4459)
FWS: aus Sindelfingen Ingrid Balzer (10 188), Prof. Dr. Wolfgang Seidel (6271), Ulrich Röhm (5981), Peter Körner (5517), Robert Klotz (5239), Dr. Dorothee Kadauke (5101), aus Maichingen Wolfgang Döttling (6315), Heidrun Struckmann-Walz (3453), aus Darmsheim Hasso Bubolz (3117)
SPD: aus Sindelfingen Axel Finkelnburg (6158), Andreas Schneider-Dölker (5897), Heinz Bix (5572), Ulrike Mozden (4692), Christine Rebsam-Bender (4585), Manfred Stock (4305), aus Maichingen Herma von Schaper (2967)
Grüne: aus Sindelfingen Simone Müller-Roth (5879), Hans Grau (5486), Sabine Kober (5476), Dr. Maria Christine Pfeffer (4099), Tobias Björn Bacherle (4009), aus Maichingen Mira Weiß (3875), aus Darmsheim Sabine Mundle (4628)
FDP: aus Sindelfingen Andreas Knapp (4053), Jürgen Konzelmann (3329)
Linke: aus Sindelfingen Richard Pitterle (4027), Margarete Mohr (2204)

Ergebnisse im Detail:

Gemeinderat Sindelfingen - Ortschaftsrat Maichingen - Ortschaftsrat Darmsheim

 

Verwandte Artikel