Uraufführung von Roland Gäfgen

In der Renninger Petruskirche

Artikel vom 24. November 2017 - 16:24

RENNINGEN (red). Ein großes Konzert steht in der evangelischen Petruskirche in Renningen am Sonntag, 26. November, um 17 Uhr an: Der Chor "Kreuz und quer", die Kantorei der Petruskirche und das Oratorienorchester führen unter der Leitung von Roland Gäfgen verschiedene Werke auf, darunter Musik vom Chorleiter selbst: die mehrsätzige "Hommage" und zudem die Uraufführung einer symphonischen Meditation für Chor, Bläserquintett, Streichorchester und Klavier. Zudem erklingt eine Motette von Johann Sebastian Bach genauso wie modernere Chormusik.

Die einzelnen Sätze der "Hommage" von Roland Gäfgen sind zum Teil bereits ältere Kompositionen, wurden zuletzt aber neu instrumentiert. Einzig das Finale wurde 2016 neu geschrieben. Die Symphonische Meditation " . . . der alles ist" hat der Renninger Kantor Roland Gäfgen neu komponiert. Dieses Werk erklingt komplett als Uraufführung.

Eine öffentliche Generalprobe findet bereits heute um 14 Uhr statt. Der Eintritt ist hierfür frei, eine Spende hilft bei der Finanzierung des Konzertes.

Verwandte Artikel