• KRIMINALITÄT / 39jähriger hatte drei Promille Alkohol, als er eine Taubstumme erwürgte

    Staatsanwalt beantragt zehn Jahre Haft

    Magstadt WEIL DER STADT/STUTTGART - Der 39jährige Stahlbauschlosser, der offensichtlich im Alkoholrausch eine Frau in deren Weil der Städter Wohnung erwürgt hat, soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft dafür zehn Jahre Haft verbüßen.Für den Staatsanwalt ist trotz der Trunkenheit des Anklagten zur Tatzeit der Tatbestand des vollendeten Totschlags erfüllt. Allerdings billigte er ihm zu, daß er wegen des Alkohols in seiner Steuerungsfähigkeit erheblich eingeschränkt gewesen sei. Damit nicht weitere ähnliche Straftaten von ihm zu erwarten seien, müsse das Gericht den 39jährigen zum Alkohol-Entzug einweisen. Nur dort könne der Angeklagte von der Sucht befreit werden und nach der Haft ohne Bier leben. Die

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Veranstaltungen
Weil der Stadt23.10.2017
  • Spital, Eingang über Innenhof, Vhs Seminarräume: 14.45 Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz - „Ein Nachmittag zum Innehalten und Verwöhnen“ - unter diesem Motto können die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sich an diesem diesen Nachmittag ein wenig verwöhnen lassen, dazu gehört zu Beginn das Kaffeetrinken in einer gemütlichen Gesprächsrunde, mit der Frage: "Was tut mir und gut –welche eigenen Strategien habe ich um für mich selber zu sorgen?", im Anschluss gibt es Entspannungs- – und Bewegungsübungen, ein entspannender Nachmittag für Körper und Seele, es besteht die Möglichkeit der Betreuung von Menschen mit Demenz während des Gesprächskreises: DRK Betreuungsgruppe Weil der Stadt, Emil-Haag Begegnungsstätte Bettina Scheu, Tel. (0 70 31) 6 90 44 03
26.10.2017
  • Café Rieder am Marktplatz: 15.00 Spiele-Nachmittag des Schwarzwaldvereins Weil der Stadt-Leonberg e.V - eigene Spiele können gerne mitgebracht werden, auch Nicht-Mitglieder, die Freude am Spielen haben, sind willkommen
Renningen26.10.2017
  • Stegwiesenhalle, Rankbachstraße 51: 15.30 DRK-Blutspendedienst bittet um eine Blutspende - Blut spenden kann jeder Gesunde vom 18. bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein, zur Blutspende bitte den Personalausweis mitbringen
Gottesdienste
Katholische Kirchen
Magstadt23.10.2017
  • Kath. Kirche Zur Heiligen Familie: 18.00 Montagsgebet
26.10.2017
  • Kath. Kirche Zur Heiligen Familie: 15.30 Andacht im Seniorenzentrum
  • Kath. Kirche Zur Heiligen Familie: 18.30 Rosenkranzgebet
Wetter
Fasnetsumzug Weil der Stadt
Fotogalerie lokal
Facebook