Lions Club Johannes Kepler unterstützt die Diakonie Leonberg

  • img
    Die Präsidentin des Lions Fördervereins Johannes Kepler, Dr. Margarete Steinhart (links) überreicht den Scheck Simone Schächterle, Bezirksgeschäftsführerin Leonberg des Evangelischen Diakonieverbands im Landkreis Foto: red

Artikel vom 20. Dezember 2017 - 14:00

LEONBERG/WEIL DER STADT (red). "Obwohl es den Deutschen insgesamt sehr gut geht, gibt es doch viele Menschen, die Not leiden", stellt der Lions Club Johannes Kepler in einer Pressemitteilung fest, die eine Spendenübergabe in Höhe von 1000 Euro an die Diakonie Leonberg vermeldet. Der Evangelische Diakonieverband im Landkreis Böblingen hilft unter anderem bedürftigen Personen in konkreten Einzelfällen: Die Hilfe reicht von der Anschaffung einer Waschmaschine für eine mehrköpfige Familie über eine benötigte Brille bis zur Anzahlung an den Stromversorger, damit einer Familie nicht der Strom abgestellt wird.

Simone Schächterle, Bezirksgeschäftsführerin Leonberg des Evangelischen Diakonieverbands im Landkreis Böblingen betont, dass die Unterstützung immer eingebettet ist in ein Beratungsangebot: "Die Nachhaltigkeit der Hilfe wird so gewahrt. Die Beratung arbeitet auch an den Ursachen und einer generellen Lösung."

Der Lions Club Johannes Kepler Weil der Stadt/Sindelfingen unterstützt diese Einzelfallhilfe mit den 1000 Euro. Dr. Margarte Steinhart, Präsidentin des Lions Fördervereins Johannes Kepler e.V. freut sich, "dass wir so einen kleinen Beitrag dazu leisten können, dass Menschen in Not geholfen wird." Schächterle dankte dem Lions Club bei der Scheckübergabe herzlich. Die Spenden sollen im Kirchenbezirk Leonberg, Renningen/Weil der Stadt und Rutesheim/Weissach vergeben werden. Der Lions Club wird infomriert, für wen und welchen Notfall die Mittel verwendet wurden.

Der Lions Club Johannes Kepler wurde am 30. November 2003 gegründet und sich folgendes Ziel gesetzt: Unter dem Dach der Lions-Organisation aufmerksam und wach die Lebensbedingungen zu beobachten und dort zu helfen, wo staatliches Engagement endet. Hierzu nutzen die Mitglieder ihre Ressourcen, um mit Veranstaltungen Spenden für die Bedürftigen in der Region zu sammeln. Alles unter dem Motto: "We serve". Lions ist eine weltweite Vereinigung von Menschen, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen der Zeit zu stellen und uneigennützig an ihrer Lösung mitzuwirken. Lions-Mitglieder verpflichten sich der Toleranz im menschlichen Zusammenleben und wollen der Gemeinschaft dienen, freundschaftliche Beziehungen zwischen den Völkern entwickeln und dadurch den Weltfrieden festigen, ihren Mitmenschen in materieller und seelischer Not beistehen und Kulturgüter sinnvoll bewahren.

Verwandte Artikel